Das Bancor-Protokoll ermöglicht es Kunden

Das Bancor-Protokoll ermöglicht es Kunden, die Bewegungen von Krypto-Währungen zu sehen, ihre Münzen in Fiat-Dollar zu liquidieren und Anwendungen mit Hilfe von Smart-Contract-Blockketten zu entwickeln. Bancor nutzt die Idee der „kontinuierlichen Liquidität“, was bedeutet, dass sie die Freiheit des Nutzers erhöht und die Kunden vor Preisschwankungen schützt.

Es gibt ein paar verschiedene Anwendungen für die Bancor-Plattform, von denen eine darin besteht, dass Unternehmen ihre eigenen digitalen Token für ihre Produkte und Dienstleistungen erstellen können.

7. SpectroCoin
SpectroCoin ist ein weiterer einfach zu benutzender Austausch, der zufällig kostenlos ist. Spectrocoin bietet auch einen Wallet-Service, der mit über 150 Ländern und 30 der beliebtesten Krypto-Währungen kompatibel ist. Die Marke gibt sogar eine physische Debitkarte heraus, die mit über 30 Millionen verschiedenen Geldautomaten weltweit kompatibel ist.

Ein weiterer Service von SpectroCoin ist, dass es eine Plattform für Händler und Kleinunternehmer bietet, um Bitcoin sowohl online als auch persönlich zu akzeptieren.

8. Münzbasis
Coinbase ist vielleicht einer der beliebtesten und erfolgreichsten Börsen bis heute und hat mehr als 200 Millionen Dollar an Finanzmitteln von Risikokapitalgebern eingeworben. Auf Coinbase können Benutzer verschiedene Krypto-Währungen kaufen und verkaufen und werden in mehr als 30 verschiedenen Ländern unterstützt.

Als einer der größten Börsen für virtuelle Währungen hat Coinbase bisher Transaktionen im Wert von mehr als 10,9 Millionen Dollar abgewickelt.

9. Bitpagos
Bitpagos könnte man als die Münzbasis Lateinamerikas bezeichnen, da es diesen Kontinent in eine digital betriebene Weltklasse-Region verwandelt. Bitpagos ist für die Entwicklung verschiedener Tools bekannt, die Geschäftsinhabern und Kunden in Lateinamerika helfen können, Blockchain-Anwendungen zu entwickeln und die Einführung von Bitcoin in der breiten Bevölkerung zu unterstützen.

Ein guter Grund für die Gründung von Bitpagos ist die Tatsache, dass es in Lateinamerika deutlich weniger Wettbewerb gibt als in anderen Teilen der Welt, z.B. in Asien, was dieser Plattform einen massiven Wettbewerbsvorteil verschafft.

10. Kreis
Die Mission von Circle ist es, das Senden von Geld online so einfach wie das Senden einer SMS an einen Freund zu machen. Mit ein paar Fingertipps auf dem mobilen Gerät des Benutzers kann man ganz einfach eine Gruppe erstellen oder Geld direkt an den Empfänger senden. Für die Nutzung von Circle fallen keine Gebühren an.

Zusätzlich zum Senden und Empfangen von Geldern von Freunden, Familie und sogar Geschäftskontakten, wird Circle seine Innovation im Bereich der Kryptographie weiter ausbauen und es wird interessant sein zu sehen, wie es sich in diesem immer enger werdenden Raum der Anwendungen vervollständigen kann.

11. Eine Spende machen
Ein Meckern, das viele Möchtegern-Spender haben, wenn es um Spenden für wohltätige Zwecke geht, ist, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass weniger als 50% der Gelder auf dem Konto der Wohltätigkeitsorganisation landen. Mit dem Anstieg des Outsourcings ist der Einsatz von professionellen Fundraising-Unternehmen für wohltätige Zwecke endemisch.

Aus diesem Grund hat ein Unternehmen namens TampaBay.com eine Tabelle erstellt, die genau zeigt, wie viel Geld diese so genannten gemeinnützigen Organisationen ausgeben. Es zeigt, wohin Ihre Spenden in den letzten 10 Jahren geflossen sind.

Glücklicherweise könnte sich dies in den nächsten Jahren für wohltätige Zwecke ändern. Die Einzigartigkeit von P2P-Übertragungen bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass Ihr Geld dorthin gelangt, wo es hingehört, indem Sie direkt für die Sache spenden. All dies kann für niedrigere Transaktionsgebühren als beim traditionellen Fundraising erreicht werden.

Comments are closed.