Top 10 der Kryptowährungen im Jahr 2018

Top 10 der Kryptowährungen im Jahr 2018: Größte bewertete digitale Token
CRYPTOCURRENCIES sind jetzt in aller Munde, nicht zuletzt dank der bullischen Performance von bitcoin im Jahr 2017. Hier sind die 10 größten Kryptowährungen nach dem Krypto-Tracker CoinMarketCap.
Bei SEBASTIAN KETTLEY

Experte warnt Bitcoin-Investoren vor dem Verlust ihrer „gesamten Anteile“.

Es gibt verschiedene Elemente, die darüber entscheiden, ob ein aufkommender digitaler Token von der verschiedenen Kryptowährungs-Community übernommen wird oder nicht.

Viele Krypto-Investoren könnten Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel oder Ripple’s XRP für schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten und die Genehmigung von Banken verwenden.

Andere könnten sogar zur Unterstützung von Scherzwährungen wie Dogecoin oder Rallye hinter den obskuren Währungen wie Pokemon-based Pokecoin oder Bitcoin God stehen.

CoinMarketCap verfolgt den Wert von fast 1.500 Token auf breiter Front und ordnet sie entsprechend ihrer Marktkapitalisierung – ihrem wahrgenommenen Gesamtwert – ein.

Hier sind die 10 wichtigsten Kryptowährungen auf CoinMarketCap am Montag, den 29. Januar.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Ist Ethereum besser als Bitcoin? Weiss Ratings stärkt das Vertrauen der ETH
Bitcoin-Preis WARNUNG: „Seien Sie bereit, Ihren GESAMTEN Einsatz zu verlieren“.
1. Bitcoin BTC
Bitcoin ist die ursprüngliche Kryptowährung, die im Zuge der Finanzkrise 2008 entstanden ist.

Das Token wurde von einem anonymen Programmierer oder einer Gruppe von Personen unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto entwickelt und erreichte 2017 eine spektakuläre Popularität.

Aber trotz des schnell ansteigenden Wertes sind die Kritiker von bitcoin besorgt über die unglaubliche Volatilität des Tokens, die langsamen Geschwindigkeiten und die Transaktionsgebühren.

Derzeit sind mehr als 16,8 Millionen BTC-Token im Umlauf, von denen 21 Millionen Token im Voraus begrenzt sind.

Am Montag wurde die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf etwa 191 Milliarden Dollar (135 Milliarden Pfund) geschätzt.

Die 10 wichtigsten Tipps zu Bitcoin Profit

Top 10 der Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum und Ripple https://brokerworld24.com/bitcoin-profit-erfahrungen-funktioniert-btc-profit-wirklich/ sind Bitcoin Profit die drei wichtigsten virtuellen Währungen.
2. Ethereum ETH
Ethereum ist die zweitbeliebteste Plattform in der Krypto-Community und wird oft als Hauptkonkurrent von Bitcoin gehandelt.

Aber im Gegensatz zu Bitcoin wurde Ethereum als eine Art „Weltcomputer“-Supernetzwerk für die dezentrale Entwicklung von Apps entwickelt, die Drittanbieter wie Google und Apple beseitigen würden.

Alle auf Ethereum entwickelten Apps befinden sich auf einer verteilten öffentlichen Plattform, auf der Bergleute daran arbeiten, Ether zu verdienen, um das Netzwerk zu betreiben.

Ethereum-Mitbegründer Joseph Lubin argumentierte, dass Bitcoin den Grundstein für die Blockchain-Technologie gelegt habe, aber die ETH habe das Potenzial, „ein besser programmierbares Geld“ zu sein.

Am Montag wurde die Marktkapitalisierung von Ethereum auf etwas über 116 Milliarden US-Dollar (82,4 Milliarden Pfund) geschätzt.

Kryptowährungspreis: Ein Jahr in Charts
Mo, 12. März 2018
Vergleichen Sie Krypto-Währungen (Ripple, Bitcoin, Ethereum, LiteCoin) auf Wert, Marktkapitalisierung und Angebot für das vergangene Jahr.

Gegen Ende 2017 kam die Welle scheinbar aus dem Nichts, als sie kurz an Ethereum vorbei schoss und sich dann im Januar 2018 auf Platz drei setzte.

Obwohl Ripple als Konkurrent von Bitcoin erscheint, erfüllt es einen anderen Zweck und ist in der Tat ein zentralisiertes Transaktionsnetzwerk, das von Banken für Geldtransfers wie SWIFT genutzt wird.

Das im Ripple-Netzwerk gesendete Geld wird an einem Ende in den XRP-Token und am anderen Ende wieder in die Währung der Wahl umgewandelt.

Das Management von Ripple ist sich sicher, dass XRP eine schnellere und zuverlässige Alternative zu anderen Token wie Bitcoin bietet.

Am Montag lag der Gesamtwert von Ripple für CoinMarketCap bei rund 52 Milliarden Dollar (36,9 Milliarden Pfund).

Für einen kurzen Moment im August 2017 führte der Streit zwischen Bitcoin-Anwendern über die technischen Grenzen von BTC zu einer so genannten Gabel in der Blockchain.

Das Ergebnis dieses Forks war die Geburt eines ganz neuen Token mit neuen Regeln und einer neuen Blockchain.

Eine Gruppe frustrierter Miner „forkte“ das Token, indem sie zu neuer Software wechselten, in der Hoffnung, dass es in einer Weise wachsen und skalieren könnte, die Bitcoin nicht konnte.

Seit seiner Gründung hat BCH seine Position unter den Top 10 der Kryptowährungen gefestigt, ohne Bitcoin in Bezug auf Nutzung, Wert und Popularität zu überwinden.

Am Montag wurde der Wert von Bitcoin-Bargeld auf über 28 Milliarden Dollar (19,9 Milliarden Pfund) geschätzt.

Comments are closed.