Wie man Cookies auf Android am besten löschen kann

Wie man Cookies von einem Android-Smartphone löscht

Wie jeder Desktop-Webbrowser speichern die Webbrowser-Apps von Android Cookies.

Obwohl Cookies es ermöglichen, zuvor besuchte Webseiten schneller zu laden, senden sie oft auch die gespeicherten persönlichen Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an Drittanbieter. Die Werbetreibenden können Ihnen dann Werbe-E-Mails schicken und/oder Anrufe auf Ihre Handynummer tätigen, die Sie zum Kauf ihrer Produkte auffordern.

In Anbetracht dessen ist es eine gute Vorgehensweise, die Cookies von Zeit zu Zeit aus Ihren Webbrowser-Anwendungen auf Ihrem Android-Smartphone zu löschen. cookies auf android löschen
So können Sie die gespeicherten Cookies im Webbrowser Ihres Android-Smartphones löschen:

Schalten Sie Ihr Android-Handy ein, wenn es ausgeschaltet ist.
Tippen Sie auf das Symbol Menü, um zur Liste der Anwendungen zu gelangen.

Suchen und tippen Sie auf das Webbrowser-Symbol, von dem aus Sie die Cookies löschen möchten. (z.B. Google Chrom in dieser Demonstration).

So leeren Sie den Cache und die Cookies auf Ihrem Android-Telefon

Dieses Tutorial führt Sie durch die Schritte, die erforderlich sind, um den Cache und die Cookies aus dem Browser zu löschen, der mit Ihrem Android-basierten Telefon geliefert wird.

Bitte beachten Sie: Die in diesem Handbuch beschriebenen Schritte beziehen sich auf den integrierten, standardmäßigen Browser, der mit Ihrem Android-Telefon geliefert wird. Wenn Sie einen Browser eines Drittanbieters verwenden, den Sie vom Android Market heruntergeladen haben (z.B. Opera oder Firefox) – diese Schritte löschen nicht den Cache und die Cookies dieser Browser – nur den Standardbrowser.

Öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf die Schaltfläche Menü auf Ihrem Handy. Tippen Sie auf die Option Mehr.

Tippen Sie auf Einstellungen

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Datenschutzeinstellungen und tippen Sie auf die Option Cache löschen.

Tippen Sie bei Aufforderung auf OK.

Tippen Sie nun auf die Option Alle Cookie-Daten löschen.

Tippen Sie erneut auf OK.

Das war’s – du bist fertig! Der Cache und die Cookies wurden nun in Ihrem Android-Browser gelöscht.

Möglicherweise haben Sie den Namen Cookies auf Geräten wie PCs und Smartphones gehört, aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, was Cookies sind? Dies sind im Allgemeinen kleine Dateien oder ein Pfad, der Daten einer bestimmten Person oder Website speichert und auf den ein Webserver zugreifen kann, der Cookies oder das von Ihnen verwendete Gerät speichert. Cookies sind praktisch, um Informationen zwischen den Sitzungen auf einer Website an eine andere weiterzugeben oder auszutauschen. Das bedeutet, dass es irgendwann sogar persönliche Informationen austauschen kann. Was vielleicht unsicher erscheint, aber keine Sorge ist, Sie können diese Cookies auf allen Geräten löschen, auch auf Ihrem Android-Gerät.

Comments are closed.