Wir stellen vor: Electroneum: Die erste britische Kryptowährung

Electroneum ist eine brandneue britische Kryptowährung, die am 14. September über ein Initial Coin Offering (ICO) eingeführt wird. Entwickelt für den Einsatz im Bereich Mobile Gaming und Online-Glücksspiel, wird es die benutzerfreundlichste Kryptowährung der Welt mit Wallet Management und Coin Mining auf einer mobilen App sein.

Schauen Sie sich unseren ICO-Kalender und die kommenden Tokenslaes an.
Es ist noch gar nicht so lange her, dass Krypto-Währungen etwas waren, was nur wenige technikbegeisterte Menschen verstanden oder gar wussten. Aber in den letzten zwei Jahren hat sich das geändert – Bitcoins plötzliche Wertsteigerung bedeutete, dass jeder technisch versierte Unternehmer und Währungsspekulant einen Teil der Aktion wollte.

Seitdem hat sich der Kryptowährungsmarkt zu einem der spannendsten – und oft lukrativsten – Anlagemöglichkeiten der Welt entwickelt. Bitcoin ist unglaublich wertvoll geblieben, aber sein Marktanteil ist durch neue Alternativen geschrumpft. Was sich jedoch nicht geändert hat, ist, wie schwierig es ist, an diese Währungen heranzukommen und sie zu handeln, geschweige denn irgendwo auszugeben.

Steigen Sie noch heute in den Bitcoin Code ein.

Electroneum ist die erste in Großbritannien entwickelte Kryptowährung und stellt Bitcoin Code eine große Veränderung im Markt dar. Es basiert auf einer eigenen, einzigartigen Blockkette (eine Blockkette ist die zugrunde liegende Technologie-Infrastruktur unter jeder Kryptowährung) und wurde entwickelt, um den mobilen Markt zu dominieren.

Erstens, es ist unglaublich einfach zu verwalten und sogar meine auf einer mobilen Anwendung. Das heißt, es ist in der Lage, die neue, einfache und sichere Möglichkeit zu werden, sofortige Transaktionen von Ihrem Handy aus durchzuführen – vom Kauf von Handyspielen über das Senden von Geld an Freunde bis hin zu Wetten auf Live-Sportarten. Das unterscheidet sie von allen anderen Krypto-Währungen, die fast unmöglich zu kaufen oder auszugeben sind.

Electroneum hat auch seine Schmackhaftigkeit für den Durchschnittsverbraucher erhöht, indem es die Gesamtzahl der Münzen auf 21 Milliarden begrenzt und den Dezimalpunkt im Vergleich zu Bitcoin, das auf 21 Millionen begrenzt ist, um zwei Stellen nach rechts verschoben hat. Während eine Pizza in Bitcoin 0,005 BTC kosten könnte, wäre es bei Electroneum eine viel größere Zahl von „echtem Geld“.

Richard Ells, der Gründer von Electroneum und erfahrene Tech-Unternehmer, sagte: „Ich weiß nicht, ob Sie jemals versucht haben, Bitcoin zu kaufen, aber es ist wirklich schwer zu tun! Mir wurde klar, dass die Welt eine Krypto-Währung braucht, die wirklich leicht zugänglich und einfach zu benutzen ist. Wir haben Electroneum für den normalen mobilen Anwender entwickelt.“

Die Währung stellt auch für Spekulanten

Die Währung stellt auch für Spekulanten eine interessante Anlagemöglichkeit dar. Cryptocurrency ist bekanntlich ein volatiler, aber lukrativer Markt für Investoren – in der ersten Hälfte des Jahres 2016 lag der durchschnittliche Return on Investment für 100 neue Münzen bei 357% – und Electroneum stellt einen solchen technologischen Wandel dar, dass es bereits im Vorfeld der ICO im September viel Aufmerksamkeit erregt.

Beruhigende Investoren sind die Tatsache, dass die Währung von einer engen, zielstrebigen Gruppe britischer Entwickler entwickelt wurde und verwaltet wird und daher wahrscheinlich nicht dem internen Gerangel und der Volatilität ausgesetzt ist, die andere Währungen geplagt haben.

Electroneum hat einen Überblick über die dahinter stehende Technologie erstellt. Das Unternehmen sammelt derzeit Mittel, um die Einführung der Währung abzuschließen, und die Münze selbst wird ab dem 14. September zum Kauf angeboten.

Comments are closed.